Unser langjähriges Mitglied Frank Farian ist am 22.01.2024 im Alter von 82 Jahren in Miami verstorben.

Frank Farian zählte zu den kommerziell erfolgreichsten deutschen Musikproduzenten und gründete Gruppen wie Boney M. und Milli Vanilli. Seine Produktionen verkauften sich weltweit über 800 Millionen Mal.

Farian wurde im 1941 im Kreis Bad Kreuznach geboren. Nach dem Abschluss der Volksschule machte er eine Lehre zum Koch. Dabei kam er mit GIs und Rock ’n’ Roll in Kontakt. Nach dem Auftritt einer Band in Ettelbrück war er so begeistert, dass er seine Arbeit als Koch aufgab, Musikinstrumente kaufte und eine Band gründete. Er besaß Tonstudios in Rosbach vor der Höhe, Brüssel, Miami und auf Ibiza. Seit 1981 war er Mitglied des DKV.

Am 4. März fand die Trauerfeier in Berlin statt. Wir möchten seinen Angehörigen nachträglich unser Beileid und unsere Anteilnahme aussprechen.

Hier ist ein Nachruf des ZDF zu finden.

 

Foto: Ingrid Segieth